Herzlich Willkommen

in der OGGS Falkenberg in Norderstedt!

Unsere Homepage soll Ihnen erste Eindrücke von unserem Angebot am Vor- und Nachmittag sowie unserem Schulleben vermitteln!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das Gesundheitsamt des Kreises Segeberg hat die Lage im Hinblick auf das Pandemiegeschehen im Kreis am 29.04.2021 noch einmal neu bewertet und vor dem Hintergrund der weiterhin sinkenden Inzidenz der Landesregierung empfohlen, dass die Schulen nach dem ab Mai geltenden Corona-Reaktionsplan in Stufe 2 eingeordnet werden.

 

Danach gilt nunmehr für die Schulorganisation ab Montag, den 3. Mai 2021:

 

  • Jahrgangsstufen 1 bis 6 im Präsenzunterricht

 

Wir freuen uns, alle Schülerinnen und Schüler ab kommenden Montag zum Unterrichtsbeginn um 08:15 Uhr an den bekannten Treffpunkten begrüßen zu können. Unterrichtsende wird für die Jahrgänge 1 und 2 bis auf weiteres täglich um 12:00 Uhr sein. Der Unterrichtstag der Klassen 3 und 4 endet um 13:00 Uhr. Die Hygienebestimmungen sowie die Bestimmungen zum notwendigen PoC-Antigentest bleiben unverändert bestehen. 

 

 

Ab Montag wird die Betreuung ebenfalls wieder im Regelbetrieb stattfinden. Eltern, die keine Nachmittagsbetreuung für ihr Kind benötigen, melden sich bitte direkt per Mail bei der BEB, Frau Stahnke unter g.stahnke@beb-norderstedt.de.                   

                                                                                             30.04.2021

WICHTIG: Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur mit Nachweis eines negativen PoC-Antigentest möglich oder nach Vorlage der Einverständniserklärung zur Selbsttestung in der Schule! Der Nachweis eines negativen Testergebnisses muss morgens zum Unterrichtsbeginn vorliegen. Dies gilt auch für den Morgen des 3. Tages nach letzter Testung. 

qualifizierte_Selbstauskunft_negative_Po
Adobe Acrobat Dokument 265.2 KB
Einverständniserklärung_SelbsttestungII.
Adobe Acrobat Dokument 317.8 KB

-      Die Teilnahme am Präsenzunterricht und an den Präsenzphasen des Wechselunterrichts, die Teilnahme an der Notbetreuung, der Mittagsbetreuung, der OGGS und sonstigen schulischen Veranstaltungen ist an den schriftlichen Nachweis eines negativen Testergebnisses in Bezug auf eine SARS - CoV -2 - Infektion geknüpft. Zwei Mal pro Woche besteht für Schülerinnen und Schüler eine Testpflicht (s. unter Aktuelles). In der Schule testen sich die Schüler/innen Montag und Donnerstag zum Unterrichtsbeginn.

 

Lesen Sie unter "Aktuelles" Wissenswertes mit Informationen vom

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.