Herzlich Willkommen

in der OGGS Falkenberg in Norderstedt!

Unsere Homepage soll Ihnen erste Eindrücke von unserem Angebot am Vor- und Nachmittag sowie unserem Schulleben vermitteln!

 

Regelungen für Reiserückkehrende
Bei all den Lockerungen dieser Tage müssen wir uns stets vergegenwärtigen, dass wir uns auch weiterhin in der Corona-Pandemie befinden. An dieser Stelle sei daher noch einmal auf die in diesem Jahr geltenden Regelungen für Ein- und Rückreisende aus ausländischen Risikogebieten hingewiesen.

 

Einreise aus ausländischen Risikogebieten

 

Reisen Sie aus dem Ausland nach Schleswig-Holstein ein, sollten Sie sich vor Reiseantritt online auf der Seite des RKI informieren, ob das Land, in dem sie sich befinden, aktuell als Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet eingestuft wird.

 

Wenn Sie sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben, müssen Sie grundsätzlich am Anmeldeverfahren teilnehmen, über einen negativen Corona-Test verfügen und sich nach Ihrer Einreise zehn Tage (bei Einreise aus einem Virusvariantengebiet 14 Tage) in Quarantäne begeben (eine Verkürzung der Quarantäne ist unter bestimmten Bedingungen möglich). Für Virusvarianten-Gebiete gilt zudem ein Beförderungsverbot für Beförderer des Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- oder Flugverkehrs.

 

Für einen sicheren Start ins neue Schuljahr ist es daher auch weiterhin wichtig, dass Urlaubsreisende nach Rückkehr die geltenden Quarantänevorgaben gewissenhaft beachten. Kinder und Jugendliche, die sich in einer entsprechenden Quarantäne befinden, werden selbstverständlich nicht in die Schule kommen können. Ein ganz wesentlicher Beitrag, insbesondere von Familien mit Schulkindern, ist eine Testung in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag bzw. eine ärztliche Abklärung unspezifischer Symptome. Dies kann nicht nur den Schulstart entlasten, sondern kann auch im Rahmen des Möglichen verhindern, dass ein Viruseintrag in Schulen erfolgt. 

 

WICHTIG: Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur mit Nachweis eines negativen PoC-Antigentest möglich oder nach Vorlage der Einverständniserklärung zur Selbsttestung in der Schule! Der Nachweis eines negativen Testergebnisses muss morgens zum Unterrichtsbeginn vorliegen. Dies gilt auch für den Morgen des 3. Tages nach letzter Testung. 

qualifizierte_Selbstauskunft_negative_Po
Adobe Acrobat Dokument 265.2 KB
Einverständniserklärung_SelbsttestungII.
Adobe Acrobat Dokument 317.8 KB

Lesen Sie unter "Aktuelles" Wissenswertes mit Informationen vom

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.